Previous slide
Next slide

secastello

secastello di Tremosine

Eine Höhe von 610 Metern über dem Meeresspiegel mit Blick auf den Gardasee erfüllt die Augen (und das Herz). Von hier aus starten viele touristische Routen des Alto Garda Bresciano Parks.

Das Dorf

Dieses kleine antike Dorf liegt auf einer Höhe von 610 Metern über dem Meeresspiegel und bietet einen sehr schönen Panoramablick auf den Gardasee.

Das Dorf

2

Sehenswert

Ein kleines Dorf des Bergrückens, der sich von der Località Nevese bis zum Brasatal erstreckt, enthüllte einige Oberflächenerkundungen Spuren einer vorrömischen Besiedlung, die der Eisenzeit zuzuschreiben waren, sodass das Dorf wahrscheinlich schon zu dieser Zeit bewohnt war.

Der Name bezieht sich auf eine Burg, von der es jedoch keine Bescheinigungen gibt, und das lateinische Präfix sedal „sub“, „unten“ leitet sich ab, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Kontraktion von „summus“ oder „sommo“ handelt, d.h. „oben platziert „.

Heute gilt Secastello als Oase der Ruhe. Das bäuerliche Leben umgibt Sie, wenn Sie in dem kleinen Dorf in der Nähe des Brunnens spazieren gehen, wo sich Frauen versammelten, um Wäsche zu waschen und Wasser zu schöpfen. Die Häuser des Dorfes bieten einen bezaubernden Blick auf den See und die Weiler von Tremosine.

Am Eingang des kleinen Weilers befindet sich eine Kapelle, die der Muttergottes mit ihrem Kind und dem Heiligen Antonius gewidmet ist. Oberhalb der Straße, die nach Nevese führt, können Sie einige Ruinen eines Kalkofens sehen.

Es ist ratsam, den Weiler Sompriezzo mit dem besonders panoramischen Rocchetta-Pfad zu erreichen.

Sehenswert

3

Zusammenfassung

Höhe: 610m

Zu besuchen: Heiligen Antonius Kapelle

Zusammenfassung

Nach oben scrollen