Previous slide
Next slide

Campione del garda

Campione del garda - Tremosine

Campione ist das perfekte Ziel für Wassersportler. Der Strand am Gardasee ist ein Ziel für Sport- und Entspannungsliebhaber. Campione ist auch reich an Kultur und Neugier, die man in seinen Straßen und Denkmälern entdecken kann.

Das Dorf

Der Name leitet sich vom lateinischen „Campilium“ ab, einem kleinen Feld. Es liegt am Delta des Baches S. Michele und ist seit der Antike besiedelt.

Ercolano, der Bischof von Brescia, suchte nach alter Überlieferung im VI. Jahrhundert Zuflucht, um in einer Einsiedelei zu leben. Seine sterblichen Überreste ruhen in der Kirche von Maderno.

Auf der Halbinsel Campione waren seit dem 16. Jahrhundert verschiedene Industriezweige ansässig: Papierfabriken, Schmieden und Mühlen, die den Wasserfall des Baches ausnutzten, der steil vom Plateau herabfloss. Im Jahr 1700 erwerben die sie die Bögen, reich Kaufleute von Brescia, die eine Spinnerei hinzugefügt, errichtet ein Gebäude (1730-1740) und eine Kirche zu St. Herculaneum gewidmet und im nächsten Jahrhundert abgerissen.

Die Flut, die 1807 das Gebiet traf, zerstörte die alten Werkstätten und Campione blieb fast ein Jahrhundert lang unbewohnt. 1896 errichteten Giangiacomo Feltrinellì und Vittorio Olcese eine Baumwollspinnerei und ein Arbeiterdorf mit Kirche, Theater, Internat und Laden. Die Kirche stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und ist an der Giebelfassade mit einem Tympanon und Pilasterstreifen sowie einem Rosettenfenster über dem Portal verziert. Der Innenraum hat einen rechteckigen Grundriss mit einer Kassettendecke. Das hölzerne Kruzifix über dem Hauptaltar stammt aus dem Jahr 1600. Die hervorragende Orgel stammt aus dem Jahr 1940.

Campione erlebte nach der Schließung der Baumwollspinnerei im Jahr 1981 eine Phase der Aufgabe und erst kürzlich begann die Wiederherstellung des Dorfes mit touristischen Zwecken.

Das Patronatsfest zu Ehren von St. Ercolano wird am 12. August gefeiert.

Das Dorf

2

Sehenswehrt

Campione del Garda ist berühmt für alles, was mit Wassersport oder Entspannung am Strand zu tun hat. Tatsächlich wehen hier immer Winde, die Kitesurfern, Windsurfern und Segelbooten besondere Entwicklungen ermöglichen. Genau aus diesem Grund ist es zum Austragungsort internationaler Segelwettbewerbe geworden.

Das Dorf Campione bietet moderne Unterbringungsmöglichkeiten für Restaurants und Bars, die Ihren Urlaub unvergesslich machen und einen der breitesten Strände am Gardasee genießen

Sehenswehrt

3

Zusammenfassung

Höhe: 74 m

Reisetipps: Wassersport, Gardasee Strand, Parco Alto Garda Bresciano, naturalistische und gastronomische Routen.

Dorffest: S. Ercolano, 12 August

Zusammenfassung

Nach oben scrollen